Schützen Lindenberg Hämikon
© schuetzen-lindenberg.ch

Medienberichte 2016

10m Cup Schiessen und Saison Abschluss Die   Schützen   Lindenberg   haben   Ihre   Wintersaison   erfolgreich   beendet.   Im   10m   Schiesskeller   ging   es   den Winter   durch   wieder   rund.   Mit   den   Luftgewehren   wurde   für   den   kommenden   Sommer   trainiert.   Wie   jedes Jahr   wurde   nebst   der   Meisterschaft   der   Aktiv   Schützen   auch   Nachwuchsschützen   ausgebildet.   Unter   der Leitung    von    Michlig    Daniel    trafen    sich    21    Schützen    im    Alter    von    10    bis    17    Jahren    während    den Wintermonate    im    Schiesskeller    und    absolvierten    den    Nachwuchskurs.    Es    wurde    in    2    Kategorien geschossen,   Kat.   1   stehend/aufgelegt   und   Kat.   2   stehend/frei.   In   der   Kategorie   1   setzte   sich   Dominik   Wey durch,   er   gewann   vor   Rohrer   Livio   und   Koch   Florian.   In   der   Kategorie   2   gewann   Zimmermann   Dario   vor Koch   Julian   und   Kneubühler   Livio.   Bei   den   Aktiv   Schützen   gewann   Marti   Ernst,   vor   Michlig   Daniel   und Kneubühler   Franz.   Die   Saison   wurde   mit   dem   10m   Cupschiessen   beendet.   Das   Cupschiessen   wurde   vom Team   Fischer   Markus/Wey   Domink   vor   Schönenberger   Roger/Marti   Ernst   und   Koch   Fabienne/Wildisen Rainer     gewonnen.     Wir     freuten     uns     über     die     Zahlreiche    Teilnehmerzahl,     total     17     Gruppen     schossen     das     Cup     Schiessen.     Nach     den Rangverkündigungen   liess   man   den   Abend   gemütlich   im   Schützenhaus   ausklingen.   Nun   machen   wir   uns   an   die   Sommersaison   und   starten   dann   im 10m Schiesskeller ab November wieder durch. ________________________________________________________________________________________________________ Appenzeller Kantonales Das   war   ein   erfolgreiches   Wochenende.   Die   Schützen   Lindenberg   hatten   einiges   vor   sich.   Zuerst   absolvierten 12   Jungschützen   das   alljährliche   Wettschiessen.   Gleich   6   Jungschützen   haben   die   Kranzlimite   erreicht   und einen   Kranz   gewonnen.   Dies   ist   ein   sehr   gutes   Ergebnis,   wir   sind   stolz   auf   unsere   Nachwuchsschützen   und natürlich    auch    auf    unsere    2    Jungschützenleiter    mit    ihren    Helfern.   Auch    die   Aktiv    Schützen    waren    am Wochenende   unterwegs.   Das   Appenzeller   Kantonale   rief,   und   13   Schützen   und   Schützinnen   der   Schützen Lindenberg   folgten.   Am   Sonntag   um   5.30   ging   es   bereits   mit   dem   Bus   los.   Beim   Festzentrum   in   Appenzell angekommen    wurden    die    Sportgeräte    kontrolliert.    Nach    bestandener    Kontrolle    ging    es    in    unseren Schiessstand,   der   rund   15min.   vom   Festzentrum   entfernt   lag.   Einige   machten   sich   gleich   an   ihr   Programm, andere   genossen   zuerst   mal   ein   Gipfeli   und   Kafi   in   der   Schützenstube.   Einige   hatten   sich   viel   vorgenommen und   viele   Stiche   gelöst.   Entsprechend   herrschte   viel   Betrieb   bei   den   Schützen   Lindenberg. Am   Ende   konnte   die   Hälfte   einen   3-fachen   Kranz   mit   nach Hause nehmen. Es war wieder einmal ein gemütliches und Erfolgreiches Schiess-Wochenende für die Schützen Lindenberg. ________________________________________________________________________________________________________ Nidwaldner Kantonales Die   Schützen   Lindenberg   fanden   am   vergangenen   Wochenende   erfolgreich   den   Weg   nach   Buochs,   ans   Nidwaldner Kantonalschützenfest.   Auf   dem   Flugplatz   Buochs   fanden   die   20   Schützinnen   und   Schützen   ein   schön   hergerichtetes Festzentrum   vor. Toll   Organisiert   und   ohne   grosse   Wartezeiten,   konnte   die   Schützen   die   gelösten   Stiche Absolvieren.   Ganz so   bequem   war   es   nicht   zum   liegen,   doch   das   hinderte   viele   nicht   daran   Kranzresultate   zu   Schiessen.   Mit   5-fach   Kranz haben   Kneubühler   Franz   und   Koch   Niklaus   brilliert.   Ebenfalls   gut   lief   es   Etterlin   Bruno,   Haas   Remo,   Hofstetter   Rolf,   Koch Walter,   Meier   Martina   und   Pulver   Jeannette   die   sich   über   einen   3-fach   Kranz   freuen   durften.   Im   Serien-Stich   schoss   sich Koch   Walter   noch   auf   den   20.   Rang   von   2521,   eine   tolle   Leistung.   Im   Anschluss   und   bereits   zwischen   den   einzelnen Stichen,   genoss   man   das   perfekte   Wetter   und   das   ein   oder   andere   kulinarische   im   Festzelt.   Nun   gehen   die   Schützen Lindenberg   in   die   wohlverdiente   Sommerpause.   Die   Hälfte   der   Saison   ist   ja   bereits   wieder   durch.   Wir   haben   aber   noch   einiges   vor   uns.   Nebst   der   2. Saisonhälfte   muss   noch   der   10m   Keller   renoviert   werden,   der   am   24.   Juni   mit   rund   1,5m   Wasserstand   durch   den   starken   Regenfall   überschwemmt wurde. ________________________________________________________________________________________________________ Kantonalmeister Kat. Jugendliche 300m von den Schützen Lindenberg Am   Samstag   27.08.2016   haben   die   Luzerner   Schützenvereine   den   Kantonalmeister   in   der   Kategorie   300m,   Jugendliche   (bis Jahrgang   2002)   ermittelt.   In   Emmenbrücke,   auf   dem   Schiessplatz   Hüslenmoos,   standen   sich   die   besten   21   Jugendlichen   des Ausbildungsjahres   2016   gegenüber.   Mit   10   Schuss   konnte   der   Nachwuchs   zeigen   was   Sie   in   den   vergangenen   Monaten   gelernt haben.   Alex   Baumann,   Junior   bei   den   Schützen   Lindenberg,   konnte   sich   mit   seinen   86   Punkten   und   einem   99er   Tiefschuss   gegen Lara   Trachsel   (SG   Hüslenmoss   86Pkt.   91   TS)   und   Nils   Suppiger   (SV   Grossdietwil,   85Pkt.)   durchsetzen.   Somit   gewinnt   er   den Kantonalfinal der Jugendlichen 2016. Wir gratulieren recht herzlich zur Leistung. ________________________________________________________________________________________________________ Cup-Schiessen und Saisonabschluss 2016 Das   Cup-Schiessen   ist   traditionell   der   Saisonabschluss   bei   den   Schützen   Lindenberg.   Wie   alle   Jahre   fanden   sich   viele Schützen   und   auch   die   Jungschützen   in   Hämikon   ein. Am   Morgen   schossen   alle   Ihre   persönliche   Runde   inkl.   dem   Glücksstich. Anhand   den   geschossenen   Ergebnissen   wurden   2er-Teams   aus   der   ersten   und   der   zweiten   Hälfte   der   Rangliste   gebildet. Nach   einem   feinen   Mittagessen   schossen   die   12   2er-Teams   die   erste   Runde.   Im Anschluss   schossen   die   besten   8   Teams   eine weitere   Runde.   Die   besten   vier   Teams   machten   dann   die   Finalrunde   aus. Auf   dem   ersten   Platz   konnten   sich   Etterlin   Bruno   mit Müller   Toni,   vor   Meier   Martina   mit   Sticher   Luzia   und   Wildisen   Rainer   mit   Steffen   Nicola   durchsetzen.   Sie   freuten   sich   über   eine feine   Speckhälfte.   Im   Glücksstich   brillierte   Michlig   Daniel   vor   Pulver   Christopher   und   Kneubühler   Livio.   Der   Nachwuchs absolvierte   sein   eigenes   Cup-Schiessen.   Dort   gewann   Baumann Alex   vor   Zimmermann   Dario   und   Schnarwiler   Samuel.   Vielen Dank   und   herzliche   Gratulation   allen   Teilnehmern   und   Gewinnern.   Dies   war   der   letzte,   zur   Jahresmeisterschaft   zählende, Anlass   der   Saison   2016.   Die Rangliste der Jahresmeisterschaft wird wie immer an der GV veröffentlicht. ________________________________________________________________________________________________________ Remo Haas, 3. Platz beim Luzerner Meisterschützen Final In   diesem   Jahr   durften   4   Schützen   der   Schützen   Lindenberg   am   Final   zum   Luzerner   Meisterschützen   in   Dagmersellen teilnehmen.   In   der   Kategorie   Sport   waren   dies   Remo   Haas   und   Mike   Meier,   Kategorie   Ordonnanz   Franz   Kneubühler   und Kategorie   Ordonnanz   Veteranen   Niklaus   Koch.   In   der   Kategorie   Sport   durften   die   besten   30   Schützen   zum   Final   antreten. Remo   Haas   absolvierte   die   erste   Runde   mit   96   Punkten   und   durfte   damit   im   Final   antreten.   Mike   Meier,   ebenfalls Kategorie   Sport   erreichte   in   der   Vorrunde   93   Punkte   und   belegte   somit   Platz   22.   Die   Besten   15   Schützen   absolvierten   im Anschluss   das   Final.   Remo   Haas   brillierte   mit   99   Punkten   und   erreichte   somit   den   3.   Platz   in   der   Kategorie   Sport,   dies   hinter   Timo   Studer   (FSG Entlebuch)   und   Bettina   Bucher   (SV   Ruswil).   Franz   Kneubühler   bei   der   Kategorie   Ordonnanz   schied   ebenfalls   in   der   Vorrunde   mit   91   Punkten   aus,   er wurde   21.   Hier   durften   die   Besten   45   Schützen   vom   Kanton   Teilnehmen.   Bei   den   Ordonnanz   Veteranen   wurde   Niklaus   Koch   als   7.   an   das   Final eingeladen.   In   der   Vorrunde   qualifizierte   sich   Niklaus   Koch   mit   92   Punkten   für   den   Final.   Leider   verlief   es   dort   nicht   ganz   nach   seinen   Vorstellungen, mit   86   Punkten   belegte   er   am   Ende   Platz   12.   Bei   den   Ordonnanz   Veteranen   durften   die   besten   30   vom   Kanton   Luzern   Teilnehmen.   Für   die Auswertung zählten gesamt 7 Resultate die im Verlaufe der Saison erreicht wurden.